Dienstleistung

Schraube locker? Kein Problem! Wir haben den Werkzeugkoffer dabei

Falls sich bei Deinem Rollstuhl während der Messe die Bremse lockert oder Dein Reifen aus dem letzten Loch pfeift, komm bei uns vorbei. Reparieren ist unsere Leidenschaft!

In der Werkstatt rollaid in Interlaken reparieren wir ausgemusterte Rollstühle und andere Hilfsmittel für den Wiedereinsatz in Ländern mit grosser Armut. Seit der Eröffnung vor 5 Jahren haben wir gegen 4000 gebrauchte Rollstühle gesammelt, repariert und kostenlos an diverse Hilfsorganisationen geliefert, zum Beispiel an unser Partnerprojekt Addis Guzo in Äthiopien. Dabei haben wir uns auf das Low-Cost Recycling spezialisiert. Das heisst, wir verwenden für das Instandsetzen der Rollstühle fast ausschliesslich gebrauchte und ausgemusterte Ersatzteile, gespendet von Firmen oder Organisation.

Die Arbeit wird im Wesentlichen von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen geleistet, die an einem Programm für die soziale und berufliche Integration teilnehmen. Zusammen mit unserem Partnerunternehmen Qualifutura bieten wir in der Werkstatt rollaid 10 Arbeitsplätze an. Das Reparieren der Rollstühle generiert eine Vielzahl an einfachen, bis hin zu sehr komplexen Arbeitsschritten. Es können damit Basiskompetenzen wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit oder Ausdauer aufgebaut, aber auch weiterführende Qualifikationen wie Kritikfähigkeit, Eigenverantwortung oder Problemlösestrategien geübt werden. Das Ziel unserer Tagesstruktur ist, die jungen Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und zu befähigen, so dass ihnen der Schritt in eine Ausbildung oder den ersten Arbeitsmarkt gelingt.

Zitate von Teilnehmenden:

  • «Ich finde es eine ganz coole Sache, weil man auch viel lernen kann, handwerkliche Sachen. Es ist abwechslungsreich und man hat eine gute Tagesstruktur.»
  • «Ich finde die Werkstatt rollaid gut, weil ich viel Neues, Technisches gelernt habe, aber auch Menschliches.»
  • «Das begleitete Arbeiten in der Werkstatt rollaid lehrt und unterstützt mich für ein zukünftige Arbeit.»
  • «Durch Qualifutura und die Lernwerkstatt von rollaid bekomme ich die nötige Tagesstruktur, um meine psychische Gesundheit aufzubauen.»
  • «Was mich besonders bewegt ist, dass wir Bedürftigen in Afrika direkte Hilfe leisten.»

Öffentlicher Applaus von Nutzer*innen

  • 10 Bernhard Wissler
  • 10 Lorenz Hirschi
  • 10 Zoltan Fekete
  • 10 Claudia Hirschi
  • 10 nicole jurasch
  • 10 Doris Grossenbacher
  • 10 Beatrice Rohrbach
  • 10 Evelyne Fuhrer
  • 10 Christine Oberli