Fokuszone «Arbeit»

Arbeiten trotz Einschränkungen

Um einen Computer zu bedienen, braucht es in der Regel eine Tastatur und eine Maus. Lässt sich etwas davon nicht oder nur eingeschränkt bedienen, so muss dafür eine Alternative gefunden werden.

Arbeit und Schule als Integrator und Förderer

Hilfsmittel für den Arbeits- oder Lernplatz sind Systeme, die für viele Menschen das Arbeiten und Lernen an einem Computer erleichtern oder erst möglich machen. Computereingabehilfen ermöglichen bei starken motorischen Einschränkungen die Bedienung eines Geräts. So kann beispielsweise die Computertastatur mit einem Fingerführraster einfacher benutzt werden. Oder die Bedienung des gesamten Computers erfolgt statt mit den Fingern durch Sprachbefehle, Kopfbewegungen oder sogar durch blosse Augenbewegungen. Nebst den Hilfen im Bereich Computerbedienung spielt auch die Ergonomie eine zentrale Rolle bei der barrierefreien Gestaltung eines Arbeitsplatzes.

Um einen Computer zu bedienen, braucht es in der Regel eine Tastatur und eine Maus. Lässt sich etwas davon nicht oder nur eingeschränkt bedienen, so muss dafür eine Alternative gefunden werden. Manchmal reicht es aus, eine angepasste kleine oder ganz grosse Tastatur, eine ergonomisch angepasste Maus oder einen Trackball zu verwenden. Ist jedoch die Fingerfertigkeit noch eingeschränkter, kann auf eine Mausbedienung umgestellt werden, die mittels Kopf-, Lippen- oder Augenbewegung funktioniert. In Kombination mit einer Software, welche eine Bildschirmtastatur sowie verschiedene Mausfunktionen zur Verfügung stellt, kann der Computer wieder barrierefrei bedient werden. Ebenso können leistungsfähige Spracheingabesysteme Verwendung finden. Diese setzen gesprochenen Text in geschriebenen um. Sollte die Konzentrationsfähigkeit eingeschränkt sein, so dass das Lesen für den Nutzer zu anstrengend wird, kann der Computer Texte, Artikel oder Inhalte aus dem Internet beliebig oft vorlesen. 

Betriebssysteme wie Windows oder Mac OSX bieten bereits vielseitige Anpassungsmöglichkeiten bei diversen Arten von Einschränkungen. Dies können integrierte Spracherkennung oder anpassbare Bildschirmtastaturen sein. Teilweise reichen einfache Veränderungen (z.B. der Mauszeigergeschwindigkeit) bereits aus, um die Arbeit am Computer zu erleichtern. 

Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne!

www.activecommunication.ch